Telefonbuch Altötting

Telefonbuch Altötting

Telefonbuch Altötting

Das Telefonbuch Altötting liefert Ihnen "Alles in einem" - Telefonnummern und Adressen sowie weitere Kommunikationsdaten von Firmen, Institutionen und Privathaushalten in Altötting. Darüber hinaus bietet das Telefonbuch Altötting nützliche Zusatzinformationen wie Notfall- und Servicenummern, Postleitzahlen und selbstverständlich Nahverkehrs- und Flughafenseiten.

Marek Lieberberg: 2015 doch kein Festival in Mönchengladbach

Mönchengladbach muss nächstes Jahr ohne das geplante Festival auf dem JHQ-Gelände auskommen. Wie Veranstalter Marek Lieberberg gegenüber der dpa verkündete, sei der für die Auftaktveranstaltung geplante Monat August zu früh. Im nächsten Jahr gebe es zu viele Festivals, der Markt sei überhitzt und 2016 biete ein besseres Umfeld. [weiterlesen...]

"Sound Of The 80s": Cover-Album mit Sam Smith, Ed Sheeran, Olly Murs | mit Video

Künstler von Heute covern Songs aus den 80ern: Mit diesem Konzept nahmen Künstler wie Kylie Minogue, London Grammar, Ed Sheeran oder Sam Smith auf Initiative des britischen BBC-Senders Radio 2 das Album "Sound Of The 80s" auf. [weiterlesen...]

golocal - Neueste Bewertungen für Altötting:

Goldener Drache

Ich gehe ganz gerne und oft chinesisch Essen und habe schon viele Restaurants dieser art durch und muss sagen der Goldene Drache in Altötting gehört zu meinen Favoriten. Vorallem das Preis / Leistungsverhältniss stimmt voll und ganz. Schönes Restaurant. Absolute Weiterempfehlung!!... [weiterlesen...]

Altötting News

Altötting News

Altötting

Das von religiösem Brauchtum und Gottesverehrung im täglichen Leben geprägte Altötting ist eine der, wenn nicht sogar die bekannteste katholische Wallfahrtstadt in Oberbayern. Sie liegt herrlich mitten in einem der malerischsten Teile des Alpenvorlandes. Papst Benedikt XVI., der ganz in der Nähe von Altötting in der Gemeinde Marktl geboren wurde, nannte sie wohl aufgrund dieser schönen Lage und der religiösen und historischen Bedeutsamkeit einmal nicht zu Unrecht das "Herz Bayerns".

Vermutlich ist der heute von Katholiken genutzte, historische Kapellplatz Altöttings schon in alter Zeit ein Kultplatz gewesen. Entweder diente der ausstrahlungsreiche Ort als Keltenschanze oder als Dingplatz der Altgermanen. Bis zum heutigen Tag ist der Platz auf jeden Fall das magische Zentrum des Ortes geblieben, auf dem alle wichtigen Feierlichkeiten stattfinden und auf welchem die Gläubigen mit ihren Sorgen und Nöten des Alltags um Erlösung bitten.

Altötting blickt auf eine über tausendjährige Entstehungsgeschichte zurück. Die Anfänge des Ortes belegen Archäologen sehr früh mit historischen Funden aus der Zeit der Urnenfelderkultur um 1250 bis 750 vor Christus. Die ersten Menschen hatten sich dort wegen der umliegenden Weidegebiete und der vielen Seen angesiedelt, welche überreichlich Möglichkeiten für die Jagd und das Sammeln geboten haben müssen. Auch heute noch profitert das Städtchen von der Schönheit dieser kulturlandschaftlichen Umgebung und zieht damit Touristen und Pilger in seinen Bann.

Die Bedeutung des Ortes nahm mit der Integration in das Strassennetz der Römer Fahrt auf. Dieser infrastrukturelle Vorteil gereichte Altötting auch Jahrhunderte später noch zum Vorteil. Denn als Knotenpunkt konnte es eine bedeutende Rolle im Salzhandel zwischen Hallein und Reichenhall einnehmen und legte damit den Grundstein für seinen bis heute sichtbaren Reichtum.

Der Josef Keller Verlag aus Starnberg mit Niederlassung in Erfurt ist Ihr Verlag für Das Telefonbuch.
Weitere Informationen zu Einträgen jeglicher Art sowohl für Print, Online und Mobil erhalten Sie unter:
http://www.keller-verlag.de

Altoetting

Altötting